WISIA Logo
o n l i n e

Datenschutzerklärung

Bei der Nutzung von Wisia online werden personenbezogene oder personenbeziehbare Daten verarbeitet. Gemäß den datenschutzrechtlichen Erfordernissen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) erklären wir, auf welcher gesetzlichen Grundlage und zu welchem Zweck diese Verarbeitung erfolgt und geben Auskunft über ihre Betroffenenrechte.

Speicherung von Zugriffsdaten

Jeder Ihrer Zugriffe auf das Internetangebot von Wisia online wird in einer Protokolldatei für 14 Tage mit folgenden Daten gespeichert:

Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse besteht in der Gewährleistung der IT-Sicherheit und der Optimierung des Internetangebotes. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung.

Cookies

Bei Besuch dieser Internetseite wird ein temporärer Cookie an den Browser gesendet, der nur für die temporäre Speicherung von Suchanfragen relevant ist und nach Schließen des Browsers gelöscht werden kann. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Daten werden nur für den angegebenen Zweck genutzt.

E-Mailing, Bestellungen und sonstige Kontakte

Die Kommunikation per E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. E-Mails können auf dem Weg an die Mitarbeiter des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Sollte das BfN eine E-Mail von Ihnen erhalten (z. B. über ein Kontaktformular), so wird davon ausgegangen, dass das BfN auch zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt ist. Ansonsten wäre eine andere Art der Kommunikation (z. B. über DE-mail s. https://www.bfn.de/kontakt.html oder den Postweg) in Betracht zu ziehen.

Bei der Bestellung von Informationsmaterial, Broschüren oder Produkten wird nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen gefragt. Es unterliegt dabei Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten mitteilen möchten und können die Nutzung später auch noch widerrufen. Bei Ihrer Bestellung werden Ihre angegebenen persönlichen Daten nur für die Abwicklung der Bestellung verwandt. Dies schließt die Weitergabe an Vertriebsfirmen, die vom BfN beauftragt sind, mit ein. Entsprechende Angaben werden dabei auf geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, für die technisch-administrative Betreuung der Server zuständigen befugten Personen möglich. Ihre sonstigen Anfragen beim BfN werden in Papier- oder elektronischer Form gemäß den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen der Registraturrichtlinie aufbewahrt. Die Verwendung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich für die unmittelbare Korrespondenz mit Ihnen.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Daten, die beim Zugriff auf WISIA online protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder dies im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Im Falle der Bestellung von Informationsmaterial, Broschüren oder Produkten verwenden wir die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Informationen nur innerhalb des BfN und den mit der Abwicklung der Bestellung beauftragten Unternehmen.

Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet darüber hinaus ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht statt.

Minderjährigenschutz

Personen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Behördlicher Beauftragter für Datenschutz im BfN

Für weitere Fragen und Auskünfte rund um das Thema Datenschutz steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte des BfN zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten:

Herr Rudolf May
Bundesamt für Naturschutz
Konstantinstraße 110
53179 Bonn
Telefon: 0228/8491-1441
E-Mailadresse: Datenschutzbeauftragter@BfN.de

Er ist auch Ansprechpartner für die Durchsetzung Ihrer Rechte als Betroffene/r.

Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie haben nach der Datenschutz-Grundverordnung als betroffene Person verschiedene Rechte. Weitergehende Einzelheiten ergeben sich aus den Artikeln 15 bis 18 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung: